Indien /

Ladakh – Von Chilling zum Stok Kangri

Wir  fliegen nach Leh (3500 m), der Hauptstadt Ladakhs.  In den ersten Tagen ist Akklimatisierung angesagt. Wir nutzen die Zeit für den Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Königspalast oder der weltbekannten buddhistischen Klöster Hemis und Thiksey. Auch eine Fahrt zum Khardung La (5560 m) dient der Anpassung an die für uns ungewohnte Höhe. Nach drei Tagen in Leh starten wir mit unserem landschaftlich abwechslungsreichen Zelt-Trek in Richtung Stok Kangri Base Camp. Auch hier nähern wir uns langsam, damit sind wir bestens an die Höhe angepasst und erhöhen dadurch unsere Gipfelchance!

Bestens akklimatisiert besteigen wir den mächtigen Stok Kangri (6140 m). Der Gipfel gilt als vergleichsweise einfacher, d.h. nicht-technischer  6000er. Erfahrung im Umgang mit Steigeisen, Seil und Pickel sollten Sie trotzdem mitbringen, die Bedingungen können  jahreszeitlich sehr unterschiedlich sein.

Wenn alles gut läuft und der Reservetag nicht für den Gipfel benötigt wird, können Sie diese erlebnisreiche Reise mit einem Besuch des Taj Mahal ausklingen lassen.

Trekking:
Trekking-Distanz:       ca. 70 km
Hm bergauf:                 ca. 4.900 Hm
Max. Höhe:                  6140 m

 

Reiseverlauf

  • 1. Tag

    Abflug in Deutschland, Ankunft in Delhi gegen Mitternacht, Übernachtung im Hotel

  • 2. Tag

    Morgens Flug von Delhi (200 m) nach Leh (3500 m)

  • 3. Tag

    Leh (3500 m), Besuch der Klöster Tikse, Hemis und Shey

  • 4. Tag

    Leh (3500 m), Akklimatisationstag, Besichtigung der Shankar Gompa, Shanti Stupa und des Königspalasts

  • 5. Tag

    Leh (3500 m), Akklimatisationstour im Jeep auf der weltweit zweithöchsten Passstraße zum Khardung La (5660 m)

  • 6. Tag

    Fahrt nach Chilling am Zanskar Fluss (3150 m), Beginn des Treks, Camp in Skiu (3400 m). Besichtigung des Klosters (ggf. am nächsten Vormittag)
    [Gehzeit 4 Std., 12 km, ↑350 Hm ↓200 Hm]

  • 7. Tag

    von Skiu nach Shingo (4150 m)
    [Gehzeit 4 Std., 7 km, ↑750 Hm]

  • 8. Tag

    von Shingo über den Ganda La (4900 m) nach Rumbak (3950 m)
    [Gehzeit 6-7 Std., 15 km, ↑950 Hm ↓1050 Hm]

  • 9. Tag

    von Rumbak über den Stok La (4800 m) nach Manikarma (4350 m)
    [Gehzeit 6-7 Std., 12 km, ↑1100 Hm ↓700 Hm]

  • 10. Tag

    Stok Kangri Base Camp (5000 m)
    [Gehzeit 3 Std., 4 km, ↑650 Hm]

  • 11. Tag

    Besteigung Stok Kangri (6140 m)
    [Gehzeit 9-10 Std., 10 km, ↑↓1100 Hm]

  • 12. Tag

    Reservetag

  • 13. Tag

    Abstieg über Manikarmo nach Stok (3600 m), Rückfahrt nach Leh
    [Gehzeit 5 Std., 10 km, ↑50 Hm ↓1400 Hm]

  • 14. Tag

    Rückflug nach Delhi, nachmittags Besichtigung Delhi

  • 15. Tag

    Delhi, Reservetag, Ausflugsmöglichkeit zum Taj Mahal. Nachts Abflug nach Deutschland

  • 16. Tag

    Ankunft in Deutschland

Termine und Buchung

* Der Termin für die Ankunft in Deutschland ist abhängig vom gebuchten Rückflug. Bei Abflug am Abend kann die Ankunft auch erst am nächsten Tag erfolgen. Verbindlich ist der Termin auf Ihrer Buchungsbestätigung.

Leistungen

  • Preis mit Flug:Linienflug ab München oder Frankfurt nach Delhi und zurück
    (Abflüge von anderen Flughäfen auf Anfrage)
  • Preis ohne Flug: Alle Leistungen ab Tag 2, d.h. ohne des intern. Flugs nach Delhi
  • Alle inländischen Flüge und Transfers im Zielland, soweit im Programm enthalten
  • Hotelübernachtung im DZ inkl. Halbpension
  • Srinagar: Übernachtung auf dem Hausboot am Dal-See mit Vollpension
  • Vollpension beim Trekking
  • bei Zelttreks: Guide, Koch plus Küchenmannschaft, Zelte, Isomatten
  • Englischsprachiger Guide
  • Gepäcktransport 14 kg/Person
  • Nationalparkgebühren, Trekkingpermits
  • Besichtigungen lt. Programm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Preis ohne Flug: Internationaler Flug nach Delhi
  • Innerdeutscher Bahnzubringer (Rail & Fly):  60 €
  • Innerdeutsche Zubringerflüge (nach Verfügbarkeit)
  • Einzelzimmer-/Einzelzeltzuschläge (auf Anfrage)
  • Visum für Indien (ca. 60 €)
  • Persönliche Versicherungen (Reiserücktritts-, Auslandskrankenversicherung)
    (siehe „Versicherungen")
  • Trinkgelder
  • Lodgetreks: Getränke
Der Inhaber von Himalaya Fair Trekking, Paul Nicolini

Buchen Sie Ihre Traumreise beim Himalaya-Experten!
Wir beraten Sie gerne!

Tel. 089/600 600 00

Ihr Paul Nicolini und das Team von HFT