Nepal / Mustang /

Mit dem Mountainbike durch Upper Mustang

Vom Khali Ghandaki Tal geht’s über wilde Pisten und Trails durch Upper Mustang bis zur Grenze nach Tibet. Lho Mantang, die Hauptstadt des ehemaligen Königreichs, liegt auf einer trockenen Hochebene. Der Weg dorthin geht vorbei an bizarren Felsformationen. Immer wieder begeistern uns herrliche Ausblicke auf Annapurna und Dhaulagiri. Je nach Lust, Können und Kondition haben wir die Wahl, uns nur auf Jeep-Strecken (Pisten) zu bewegen, oder aber auf technisch anspruchsvollen Singletrails. Einzelne wenige Tragepassagen sind unvermeidbar. Definitiv ist diese Tour eines der ganz großen Abenteuer für Biker in einer der entlegensten Ecken der Erde.

275 km,  ca. 9.000 Hm

Reiseverlauf

  • 1. Tag

    Flug Deutschland - Nepal

  • 2. Tag

    Ankunft in Kathmandu

  • 3. Tag

    Fahrt nach Pokhara (850 m)

  • 4. Tag

    Flug nach Jomsom (2720 m), leichte Einfahr-Etappe nach Kagbeni (2800 m)
    [10 km, ↑200 Hm ↓100 Hm]

  • 5. Tag

    Einreise nach Mustang, weiter durch das Khali Ghandaki Tal nach Chele (3050 m)
    [17 km, ↑650 Hm ↓400 Hm]

  • 6. Tag

    kurze Etappe von Chele nach Samar (3600 m)
    [6 km, ↑600 Hm ↓50 Hm]

  • 7. Tag

    von Samar über mehrere bis zu 4000 m hohe Pässe nach Ghami (3520 m)
    [26 km, ↑1200 Hm ↓1250 Hm]

  • 8. Tag

    von Ghami über Tsarang (3560 m) und den Lho La (3950 m) nach Lo Manthang (3840 m)
    [26 km, ↑950 Hm ↓650 Hm]

  • 9. Tag

    Lo Manthang: Erkunden der mittelalterlichen Stadt mit Besuch des Königpalasts und der wichtigsten Klöster

  • 10. Tag

    Ausflug zu den Festungsruinen hoch über der Stadt mit herrlichen Ausblicken Richtung Tibet

  • 11. Tag

    Mit dem Bike nach Chosar. Besuch der Höhlenwohnungen. Evtl. weiter bis zur Grenze nach Tibet
    [17 km, ↑↓450 Hm]

  • 12. Tag

    Mit einigem Schieben über den Marang La (4125 m) nach Ghami (3520). Alternativ auf der Piste über Tsarang
    [21 km, ↑800 Hm ↓1100 Hm]

  • 13. Tag

    von Ghami über Syangboche, Samar und Chele nach Chusang (2980 m)
    [35 km, ↑1400 Hm ↓1950 Hm]

  • 14. Tag

    Die letzte harte Bergetappe über den Gyu La (4070 m) nach Muktinath (3780 m).
    [19 km, ↑1600 Hm ↓800 Hm]

    Alternativ über Kagbeni nach Marpha (2650 m)
    [32 km, ↑800 Hm ↓1100 Hm]

  • 15. Tag

    von Muktinath bergab nach Jomsom und weiter über Marpha (2650 m) und Tukuche nach Kalopani (2550 m)
    [50 km, ↑800 Hm ↓2050 Hm]

  • 16. Tag

    von Kalopani über Tatopani nach Beni (850 m). Fahrt per Jeep nach Pokhara
    [45 km, ↑300 Hm ↓2000 Hm]

  • 17. Tag

    Ruhe- und Reservetag am Phewa See in Pokhara.

  • 18. Tag

    Flug von Pokhara nach Kathmandu (1350 m)

  • 19. Tag

    Abflug in Kathmandu

Termine und Buchung

2. Halbjahr 2019
  • 19.09. - 07.10.2019*
    3490 €
  • 17.10. - 04.11.2019*
    3490 €
  • 31.10. - 18.11.2019*
    3490 €
1. Halbjahr 2020
  • 09.04. - 27.04.2020*
    3490 €
2. Halbjahr 2020
  • 01.10. - 19.10.2020*
    3490 €
  • 15.10. - 02.11.2020*
    3490 €

Aufpreis für Einzelzimmer im Hotel: 110 €
Leihgebühr für Bike: ab 280 €
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

* Der Termin für die Ankunft in Deutschland ist abhängig vom gebuchten Rückflug. Bei Abflug am Abend kann die Ankunft auch erst am nächsten Tag erfolgen. Verbindlich ist der Termin auf Ihrer Buchungsbestätigung.

Leistungen

  • Linienflug ab München oder Frankfurt nach Kathmandu
    (Abflüge von anderen Flughäfen auf Anfrage)
  • Alle Transfers in Nepal, wie im Programm enthalten
  • Alle Übernachtungen (Hotels, Lodge und/oder Zelt)
  • In Kathmandu und/oder Pokhara: ÜN im ***Hotel incl. Frühstück
  • Gepäcktransport während des Treks (14 kg/Person)
  • 3 Mahlzeiten während des Treks
  • Englischsprachiger Führer
  • Nationalparkgebühren
  • Trekking-/Climbingpermits

Nicht enthaltene Leistungen

  • Innerdeutscher Bahnzubringer (Rail & Fly): ab 60 €
  • Innerdeutsche Zubringerflüge (nach Verfügbarkeit)
  • Einzelzimmer-/Einzelzeltzuschläge (auf Anfrage)
  • Visum für Nepal (ca. 30 €)
  • Persönliche Versicherungen (Reiserücktritts-, Auslandskrankenversicherung)
    (siehe "Versicherungen")
  • Warme Mahlzeiten (mittags, abends) in Kathmandu und Pokhara
  • Trinkgelder
  • Lodgetreks: Getränke
  • Miete für ein Leih-Bike (ab 250 €)
  • Transport eines eigenen Mtb nach Kathmandu
Der Inhaber von Himalaya Fair Trekking, Paul Nicolini

Buchen Sie Ihre Traumreise beim Himalaya-Experten!
Wir beraten Sie gerne!

Tel. 089/600 600 00

Ihr Paul Nicolini und das Team von HFT