Nepal / Annapurna-Gebiet /

Mit dem Mountainbike rund um die Annapurna

Rund um die Annapurna – die Mountainbiker haben die seit jeher bei Trekkern beliebte Annapurna-Runde für sich entdeckt. Dies nicht zuletzt deshalb, weil die Schiebe- und Tragestrecken mittlerweile überschaubar geworden sind.  Einer der Höhepunkte, aber auch eine konditionelle Herausforderung, ist die Überquerung des 5435 m hohen Thorong La. Wem das zu anstrengend ist, lässt sein Bike von Trägern auf die Passhöhe transportieren.
Für die Strapazen  werden wir reichlich belohnt: dem Aufstieg folgt ein Downhill von über 1600 Metern nach Muktinath. Die restliche Strecke nach Beni ist purer Genuss… ein  grandioser Flowtrail mit tollen Ausblicken auf den 8000 m hohen Dhaulagiri führt  uns von Muktinath hinunter ins Tal des Kali Gandaki, der tiefsten Schlucht der Erde (zwischen Annapurna und Dhaulagiri). Wir radeln weiter am Kali Gandaki entlang bis Jomsom, der Provinzhauptstadt von Upper Mustang, und auf der Jeepsstaße weiter bis Tatopani. Dort genießen wir ein Bad in den heißen Quellen, bevor unsere Tour am Folgetag in Beni endet.
Insgesamt ist die Umrundung der Annapurna vor allem konditionell anspruchsvoll, also geeignet für erfahrene, konditionsstarke Biker!

210 km, 8.500 Hm

  • Tour Code
    T903
    Dauer
    17 Tage
  • Schwierigkeit
    Mtb-Tour schwer
    Preis
    ab 2490 €
  • Max. Höhe
    5435 m
  • Nepal: Mit dem MTB um die Annapurna (T903) Höhenprofil

Reiseverlauf

  • 1. Tag

    Abflug in Deutschland

  • 2. Tag

    Ankunft in Kathmandu, Transfer zum Hotel

  • 3. Tag

    Fahrt zum Ausgangspunkt nach Beshisahar (800 m).
    [170 km, 5 Std. Fahrt]

  • 4. Tag

    erste Etappe von Beshisahar nach Jagat (1300 m)
    [29 km, ↑1400 Hm ↓900 Hm]

  • 5. Tag

    von Jagat am Marshyangdi entlang nach Tal (1700 m)
    [10 km, ↑1300 Hm ↓900 Hm]

  • 6. Tag

    von Tal nach Chame (2700 m)
    [23 km, ↑1500 Hm ↓500 Hm]

  • 7. Tag

    von Chame über Pisang nach Manang (3540 m)
    [32 km, ↑1150 Hm ↓300 Hm]

  • 8. Tag

    Akklimatisationstag, evtl. Wanderung zum Ice Lake (4600 m)

  • 9. Tag

    von Manang nach Yak Kharka (4000 m)
    [10 km, ↑550 Hm ↓100 Hm]

  • 10. Tag

    von Yak Kharka nach Thorong Phedi (4450 m)
    [7 km, ↑450 Hm]

  • 11. Tag

    über den Thorong La (5416 m) nach Muktinath (3800 m) , etwa 50 % der Strecke ist fahrbar
    [14 km, ↑1000 Hm ↓1650 Hm]

  • 12. Tag

    von Muktinath über Jomsom nach Marpha (2670 m)
    [35 km, ↑400 Hm ↓1500 Hm]

  • 13. Tag

    von Marpha nach Tatopani (1200 m)
    [41 km, ↑800 Hm ↓2300 Hm]

  • 14. Tag

    letzte Etappe von Tatopani nach Beni (800 m). Abholung und Rückfahrt nach Pokhara
    [23 km, ↑600 Hm ↓1000 Hm]

  • 15. Tag

    Pokhara, Ruhe- und Reservetag

  • 16. Tag

    Rückfahrt nach Kathmandu

  • 17. Tag

    Rückflug nach Deutschland

Termine und Buchung

2. Halbjahr 2019
  • 02.10. - 18.10.2019*
    2490 €
  • 19.10. - 04.11.2019*
    2490 €

Aufpreis für Einzelzimmer im Hotel: 110 €
Leihgebühr Mountainbike: ab 250 €

* Der Termin für die Ankunft in Deutschland ist abhängig vom gebuchten Rückflug. Bei Abflug am Abend kann die Ankunft auch erst am nächsten Tag erfolgen. Verbindlich ist der Termin auf Ihrer Buchungsbestätigung.

Leistungen

  • Linienflug ab München oder Frankfurt nach Kathmandu
    (Abflüge von anderen Flughäfen auf Anfrage)
  • Alle Transfers in Nepal, wie im Programm enthalten
  • Alle Übernachtungen (Hotels, Lodge und/oder Zelt)
  • In Kathmandu und/oder Pokhara: ÜN im ***Hotel incl. Frühstück
  • Gepäcktransport während des Treks (14 kg/Person)
  • Vollpension während des Treks
  • Englischsprachiger Führer
  • Nationalparkgebühren
  • Trekking-/Climbingpermits

Nicht enthaltene Leistungen

  • Innerdeutscher Bahnzubringer (Rail & Fly): ab 60 €
  • Innerdeutsche Zubringerflüge (nach Verfügbarkeit)
  • Einzelzimmer-/Einzelzeltzuschläge (auf Anfrage)
  • Visum für Nepal (ca. 30 €)
  • Persönliche Versicherungen (Reiserücktritts-, Auslandskrankenversicherung)
    (siehe "Versicherungen")
  • Warme Mahlzeiten (mittags, abends) in Kathmandu und Pokhara
  • Trinkgelder
  • Lodgetreks: Getränke
  • Miete für ein Leih-Bike (ab 250 €)
  • Transport eines eigenen Mtb nach Kathmandu
Der Inhaber von Himalaya Fair Trekking, Paul Nicolini

Buchen Sie Ihre Traumreise beim Himalaya-Experten!
Wir beraten Sie gerne!

Tel. 089/600 600 00

Ihr Paul Nicolini und das Team von HFT