Familienreisen - Abenteuer für Eltern und Kids

Fernreisen und auch Wandern mit Kindern kann richtig Spaß machen. Ja, auch im exotischen Nepal und in Indien kann man einen unbeschwerten Urlaub mit Kindern verbringen. Sorgenfrei und erlebnisreich für alle Familienmitglieder! 
Wir sprechen aus eigener Erfahrung. Unzählige Male waren wir mit unserem Sohn unterwegs… bei seiner ersten Reise nach Rajasthan war er gerade mal 5 Jahre alt.

Nepal hat viel zu bieten, um zwei Wochen Weihnachts- oder Osterferien zum einem unvergesslichen Erlebnis zu machen: Wie wäre es mit einer Nashornpirsch auf dem Rücken eines Elefanten im Chitwan Nationalpark? Oder dem Besuch einer Klosterschule, wo wir den jungen Novizen beim Rezitieren zuhören und staunen, wie anders Schule sein kann? Für wagemutige Jugendliche darf es vielleicht ein River-Rafting sein? Alles in Verbindung mit einer mehr oder weniger kurzen Wanderung, die höchsten Berge der Welt immer im Blick?

Die Nepalesen sind ein besonders kinderliebes Volk. Alle unsere Guides sind Väter oder sogar schon Opa, alle können sie sehr gut mit Kindern umgehen. Das ist wichtig, damit alle Spaß haben und auf ihre Kosten kommen.

Ein paar Dinge sollte man beachten. Je kleiner die Kinder, desto wichtiger ist ist die Wahl der genau passenden Tour. Die Ausrüstung muss auch bei den Kleinen angemessen sein. Und die Reiseleitung muss wissen, wie man mit den Kids umgeht – das ist ebenfalls abhängig vom Alter recht unterschiedlich.

Exotisches Indien

Eine Reise für Familien auch mit kleinen Kids geeignet

Familienreisen in Nepal

Abenteuer für bergerprobte Kids

Unsere Einstufung orientiert sich an  Kriterien wie durchschnittliche Gehzeiten, Höhenmeter und Höhenlage. Sie wurde nicht speziell für Familien mit Kindern erstellt. Besonders bei Familienreisen spielt das Alter der Kinder eine überragende Rolle bei der Auswahl der Reise, um niemanden zu überfordern. Das zweite, nicht minder wichtige Kriterium ist die vorhandene Erfahrung im (Berg-)Wandern und die körperliche Konstitution

Wir kennen die angebotenen Reisen gut und haben diese selbst mit Kindern in verschiedenem Alter durchgeführt. Bitte rufen Sie an und lassen Sie sich unbedingt von uns beraten!


Wir gehen von „jahreszeitbedingt normalen“ Witterungsbedingungen aus. Die Einstufung  soll und kann nur eine Orientierung bieten. Wer unsicher ist, bitte unbedingt bei uns anrufen – wir beraten Sie gern!  

In der Tabelle werden Maximalwerte angegeben. Die durchschnittlichen Gehzeiten bzw. Höhenmeter im Aufstieg liegen meist deutlich niedriger. 

 Max. tägliche GehzeitMax. Aufstieg (Hm/Tag)Max. erreichte Höhe
Leicht 6 Std.  800 m3.900 m
Moderat 8 Std.1.200 m4.600 m
Mittelschwer10 Std.1.700 m5.500 m

Schwer

12 Std.2.200 m5.800 m

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Schwierigkeitsgraden.

Sie haben noch Fragen oder Wünsche?   

Einfach anrufen, Telefon +49 89/600 600 00  –   Wir beraten Sie gerne!

Paul Nicolini, Gründer und Inhaber von Himalaya Fair Trekking (HFT)

Buchen Sie Ihre Traumreise beim Himalaya-Experten!
Wir beraten Sie gerne!

Tel. 089/600 600 00

Ihr Paul Nicolini und das Team von HFT

HFT-Katalog

Katalog online durchblättern oder kostenlos zusenden lassen – ganz wie Sie möchten!